Neuer Gesundheitsfragebogen für Schülerinnen und Schüler

Liebe Eltern, bitte beachten Sie, dass am 8. Juni ein angepasster Gesundheitsfragebogen erschienen ist. Bitte geben Sie diesen wie gewohnt Ihrem Kind mit in die Schule.

 

Formular zu den Gesundheitsfragen_- neu ab 8. Juni 2020

Neuer Elternbrief (Stand 11.06.2020)

logo_micro_basisfoe_s.png

 

 

 

 

 

 

 Sehr geehrte Eltern,

 

wir ändern ab dem 15.06.2020 unsere Beschulungszeiten.

 

Es wird weiterhin in A und B Gruppen unterrichtet, jedoch wird die Beschulung zeitlich erweitert.

 

Montag-Donnerstag       7.30 Uhr - 12.05 Uhr       1. bis 5.Std

Freitag                            7.30 Uhr -  11.10 Uhr      1. bis 4.Std

 

Die einzelnen Fahrunternehmen wurden von uns über diese Veränderung informiert.

 

Die Notbetreung für die Schüler deren Eltern diese benötigen, wird weiterhin aufrechterhalten und findet in der Zeit von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt.

 

Ich möchte Sie nochmals auf unseren Elternbrief vom 04.06.2020 hinweisen.

Dort geht es um unsere Schulbuchbestellung und die veränderte Vorgehensweise für die Bezahlung der Arbeitshefte und die Bezahlung der Leistungsgebühr für die ausgeliehenen Schulbücher (Bei Fragen/Problemen zur Bezahlung wenden Sie sich bitte an den KLassenleiter oder an die Schulleitung).

 

Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung

 

Heike Stuke

Neuer Elternbrief zur Schulbuchbestellung( Stand 04.06.2020)

logo_micro_basisfoe_s.png

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung der Schulbuch- und Arbeitsheftbestellung in diesem Jahr in veränderter Form abläuft.


Ab sofort zahlen Sie bitte die Leistungsgebühr und die Beträge für Arbeitshefte und Bücher auf unser Schulkonto ein.

 

Damit umgehen wir den Barzahlungsverkehr.
Bitte beachten Sie, dass die Leistungsgebühr und die Beträge für Arbeitshefte getrennt eingezahlt werden (zwei getrennte Einzahlungen).
Die Kontodaten finden Sie auch auf dem Bücherzettel.


Kontoinhaber: Pestalozzischule Zeitz
IBAN: DE 29 8005 3000 1131 0142 74
BIC: NOLADE21BLK


Einzahlungsgrund (1. Überweisung):

Name des Schülers, Klasse, Leistungsgebühr


Einzahlungsgrund (2. Überweisung):

Name des Schülers, Klasse, Bücherkauf

 

Bitte beachten Sie, dass immer der jeweilige Einzahlungsgrund vermerkt wird, damit Ihre Zahlung zugeordnet werden kann.

Im unteren Bereich des originalen Bücherzettels befindet sich eine Vorlage der Zahlungsbestätigung. Wenn Ihre Einzahlung auf dem Schulkonto eingegangen ist, werden wir Ihnen das auf Wunsch bestätigen.

Bitte beachten Sie unsere Einzahlungsfristen:


Die Leistungsgebühr ist bitte umgehend nach Erhalt des Bücherzettels zu überweisen, jedoch spätestens bis zum 19.06.2020.


Die Einzahlung des Bücher/ bzw. Arbeitsheftgeldes nehmen Sie bitte bis spätestens 03.07.2020 vor.

 

 

Neuer Elternbrief (Stand 28.05.2020)

logo_micro_basisfoe_s.png

 

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

wir möchten Sie über die Organisation der weiteren Beschulung Ihres Kindes nach den Pfingsferien informieren.

 

Seit dem 26.05.2020 ist die 6.SARS-CoV-2-EindV. in Kraft.

Die Schulen dürfen ihren regulären Schulbetrieb schrittweise wieder aufnehmen.

Darüber sind wir alle sehr froh.

Die Klassenleiter werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und die Organisation der Beschulung absprechen.

 

Wir werden wöchentlich mit der Beschulung von A-Gruppen und B-Gruppen beginnen. Es starten die Gruppen A vom 02.06.2020 bis zum 05.06.2020 mit der Präsenzbeschulung. In dieser Woche haben die Gruppen B Fernbeschulung.

In der Woche vom 08.06.2020 bis zum 12.06.2020 beginnen die Gruppen B mit der Präsenzbeschulung und die Gruppen A erhalten die Fernbeschulung.

 

Die Beschulung wird sich vorwiegend auf die Kernfächer(Mathe/Deustsch) konzentrieren.

 

Die Beförderungsunternehmen wurden von seitens der Schule über diese Form der Beschulung informiert.

 

Wir möchten in diesem Elternbrief darauf hinweisen, dass das unbedingte Einhalten des aktuellen Hygieneplanes (siehe Elternbrief vom 11.05.2020) für alle Schüler und Schülerinnen und die Lehrkräfte der Schule verbindlich ist.

 

Schülerinnen und Schüler, die an eine Vorerkrankung leiden und demzufolge ein höhers Infektionsrisiko in sich tragen,können vom Präsenzunterricht befreit werden. Bitte sprechen Sie, als Sorgeberechtigete, dies mit dem Klassenleiter oder der Schulleitung ab.

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes Pfingstwochende und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

 

Bleiben Sie alle gesund.

 

Heike Stuke und das Kollegium der Pestalozzischule Zeitz

 

Neuer Elternbrief (Stand 11.05.2020)

elternbrief_schulbeginn_4052020.jpg

 

Sehr geehrte Eltern,

 

wir möchten Ihrem Kind für die Pfingstferien ein freiwilliges Angebot zur Beschulung und zum Ausgleich von eventuell entstandenen Lernrückständen unterbreiten. Sollten Sie sich für die Möglichkeit des freiwilligen Beschulens entscheiden, tun Sie dies bitte in Absprache mit Ihrem Kind und weisen Sie es darauf hin, dass es eine Arbeits- und Lernbereitschaft signalisieren sollte.

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind den Fragebogen zum gesundheitlichen Zustandes am Anfang jeder Woche unbedingt mit! zum Formular

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass es sich um ein freiwilliges Angebot handelt im Zuge dessen die Schülerbeförderung unter Umständen nicht gewährleistet sein wird. Das bedeutet, dass Sie für das Bringen und Abholen Ihres Kindes selbst sorgen müssen.

 

Die Beschulung wird in der Zeit von 7.30 Uhr bis 11.10 Uhr durchgeführt.

 

Für die freiwillige Beschulung gelten alle Ihnen schon bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln:

 

  1. Den Schülern stehen für das Betreten der Schule drei unterschiedliche Eingangsbe-reiche zur Verfügung. Die Aufteilung welche Klassen welchen Aufgang benutzen, erhalten die Schüler in der Schule und per Information auf unserer Internetseite.

     

  2. Sollten wir beim Betreten des Schulhauses bei Ihrem Kind Anzeichen für eine Erkrankung bemerken, sind wir berechtigt, mit einem Stirnthermometer (bietet genügend Abstand) Fieber zu messen.

     

  3. Beim Eintreffen im Schulhaus waschen sich alle Schüler die Hände. Alle Waschbecken wurden mit Seifenspendern und Papierhandtüchern ausgestattet. Aus Sicherheitsgründen muss das Desinfektionsmittel für Schüler unzugänglich aufbewahrt werden.

      

  4. Sie als Eltern tragen dafür Sorge, dass Ihr Kind nur im gesunden Zustand die Schule besucht. Sie garantieren mit dem Schulbesuch, dass bei Ihrem Kind keine aktuellen Erkrankungszeichen vorliegen, dies betrifft: 
    - Husten 
    - Fieber sowie 
    - Kontakt zu Corona-infizierten-Personen in den letzten 14 Tagen. 
     

  5. Es findet auch beim freiwilligen Angebot zur Beschulung in den Pfingstferien keine Pausenversorgung statt!  

     

  6. Das gesamte Pädagogen-Team, die Schulsozialarbeiter und die Schulleitung stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung (unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserem Briefkopf).

  7. Die Kinder tragen bitte beim Betreten des Schulhauses einen Mundschutz. Sie als Eltern tragen dafür unbedingt Sorge, diesen Mundschutz am Ende des Tages zu säubern und zu desinfizieren.

  8. Weisen Sie Ihr Kind darauf hin, dass unsere angebrachten Abstandsmarkierungen unbedingt einzuhalten sind.

  9. Sollte sich Ihr Kind weigern, sich an diese wichtigen Maßnahmen zum Schutz aller in der Schule anwesenden Personen zu halten, werden wir Sie umgehend informieren und Ihr Kind nach Hause schicken. Die Beschulung wird dann unterbrochen.

  10. Nach Beendigung der freiwilligen Beschulung geht Ihr Kind sofort nach Hause.   

Die Notbetreuung in der Zeit vom 18. 05. bis 29. 05. 2020 findet von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ich weise darauf hin, dass diese Betreuung nur für als Schlüsselpersonen benannte, angedacht ist.

Sollten Sie dieses freiwillige Angebot nutzen wollen, melden Sie Ihr Kind bis zum

13. 05. 2020, 8.00 Uhr beim Klassenleiter an. Dies trifft auch auf die Notbetreuung zu.

 

Bitte achten Sie darauf, dass betriebsfremde Personen das Schulhaus nicht betreten dürfen! 



Mit freundlichen Grüßen

 

 

Heike Stuke                                                              

Förderschulrektorin der                    

Basisförderschule im FöZ Zeitz

Hinweise der Schulsozialarbeiterin

Für die Gestaltung des Familienalltages trotz der Corona-Krise

hier weiterlesen

Wir werden gefördert ...

eler_small.jpg

 

... von den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Anreise

logo_anfahrt.jpg

Die Pestalozzischule befindet sich in der Zeitzer Oberstadt.
Bei ihrer Anreise hilft unsere Anfahrtskizze:
Anfahrtskizze herunterladen

Hinweis auf das Archiv

Ältere Informationen finden sie im Menüpunkt "Archivierte Informationen",

oder klicken Sie hier.




Datenschutzerklärung